Mit Rad on the Road to Olympia Zwischenstopp im Hotel Post Lermoos ****S

nachLondon 021

Vom Innsbrucker Bergisel zur Londoner Tower Bridge: Diese sportliche Herausforderung hat das Tiroler Radteam am Donnerstag in Angriff genommen. Unter der Schirmherrschaft der Tirol Werbung sind u. a. rund 20 Sportler Politiker und Prominente mit Rennrad von Innsbruck nach London aufgebrochen. Mit den drei Olympiasiegern Stephan Eberharter, Leonhard Stock und David Kreiner, der Para-Olympionikin Heather Mills, Landeshauptmann-Stellvertreter Hannes Gschwentner sowie dem ehemaligen Radstar Österreichs, Wolfgang Steinmayr, sind konditionsstarke Radler am Start.

Die Tages-Etappen variieren zwischen 120 und 200 Kilometer. 10.000 Höhenmeter auf der Strecke von Tirol über Deutschland, Luxembourg, Belgien bis London gelt es zu bewältigen.

Tirol-Werbung-Chef Josef Margreiter blickt der Ankunft in London optimistisch entgegen: “Wir haben uns einen ambitionierten Zeitplan auferlegt, aber ich bin zuversichtlich, dass wir alle gut in den Tiroler Bergen trainiert haben, um ihn auch einzuhalten. Schließlich fängt für uns die Hauptarbeit nach der Ankunft in London erst an, wo wir das Land Tirol erstmals als Partner des ÖOC im Austria House Tirol repräsentieren.”

Dass die Radtour des Tirol Cycling-Team einem guten Zweck dient, war für Heather Mills Einsatz – trotz schwerer Knöchelverletzung am ansonsten gesunden rechten Bein – entscheidend: “ Ich engagiere mich seit Jahren im Charity-Bereich und bin immer froh, wenn ich helfen kann. Dir Organisation Disability Snowsport UK liegt mir besonders am Herzen und dass diese Radtour dazu beiträgt, Menschen mit Behinderung die Ausübung von Wintersport zu ermöglichen, finde ich großartig und unterstützenswert.”

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*


× neun = 63

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>